· 

Der Beginn eines neuen Lebens Teil 1


↣Wie alles Begann↢

 

Hallöchen meine lieben  

das hier ist mein erster Blogbeitrag,  in diesem möchte ich euch erzählen, wie ich zu meinem neuem "ich" gekommen bin.

 

Mein Ganzes Leben lang, war ich begleitet von Frust über meine Figur. Ich konnte mich nie wirklich so akzeptieren wie ich war. Auch wenn ich sehr oft starke Zeiten hatte, bin ich immer wieder in dieses tiefe Loch gefallen. In ein Loch wo ich mich gehasst und selbst angewidert habe. Ich war sehr unglücklich!

Im August / September 2015, als ich auch schon 2 Jahre mit meinem Ex zusammen war, hatte ich endlich die Kraft zu sagen -> so möchte ich nicht weiter leben! Mein Leben lang hatte ich noch nie wirklich Sport gemacht und gesunde Ernährung war ein Fremdwort für mich. Also habe ich erstmal angefangen, das Fastfood sehr zu Reduzieren. Viel Gemüse & gesunde Sachen mit in meiner Ernährung eingebaut. Für mich war das aber nicht ganz so einfach, da ich zu der Zeit auch an einer Fruchtzucker & Sorbit Unverträglichkeit gelitten habe. (Auf dieses Thema gehe ich auf einen anderen Beitrag mal ein). Doch ich habe es geschafft meine Ernährung umzustellen. Doch das hat nicht gereicht.

Ende 2015 hatte ich mit meinem Ex Freund dann eine Wii + Wii Fit gekauft. Dachten das wäre doch was , wo die Bewegung Spaß macht. Gesagt getan und ich hatte dann das Yoga auf dem Spiel ausprobiert. Was soll ich sagen, es war der Beginn eines neuen "Ich´s"! Die Wii war natürlich dann gar nicht mehr Interessant, denn ich habe mir dann alles gekauft was man für Yoga benötigt.  Nämlich eine Yogamatte, ein Yogagurt , ein Yogablock und bequeme Kleidung. Ich bin nicht in eine Yogaschule oder in Yogakurse gegangen, weil ich das einfach viel interessanter fand , es mir selbst beizubringen.

 

Google & Instagram war mein bester Freund. Bei Google suchte ich nach Yogaposen. Dort fand ich dann auch eine "Hot Yoga" Vorlage. Diese habe ich mir ausgedruckt und wirklich jeden 2ten Tag gemacht (die anderen Tage Pilates). Wie lang ich eine Pose gehalten habe, war davon abhängig wie ich mich an dem Tag gefühlt habe oder wie schwer eine Pose für mich war. Aber in der Regel sollte man schon mindestens 20-30 Sekunden eine Pose halten.  Youtube Videos habe ich mir auch viele angeschaut und mache sehr gerne von Mady Morrison die Workouts.

 

Diese Instagram Accounts haben mich sehr motiviert : -   @the_southern_yogi     -   @jessicaolie     -   @actionjacquelyn  -  @riva_g_   -   blue.lotus_   - @ericaenggarayoga und noch so viele mehr.  Das ist jetzt erstmal eine kleine Auswahl. Ich könnte  noch so viele Namen mehr hier aufschreiben von Leute die mich in Hinsicht Yoga Inspirieren. Denn jeder hat seine eigene Art und Weise die mich fasziniert! 

 

Weiter geht es dann im November....

 

...Doch da werde ich im Teil 2 drauf ein gehen, wie es dann weiter ging .

 

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen & ihr könnt mir gern eure Meinung dazu in den Kommentaren da lassen.

 

Eure Selina 

Kommentare: 0